Mitglieder des Landtages von Sachsen-Anhalt

Siegfried Borgwardt

Email schreibenIcon Email schreiben

Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt


Webseite: https://siegfried-borgwardt.de/
Beruflicher Werdegang
  • 1974 polytechnische Oberschule
  • 1974 – 1977 Vollmatrose der Hochseefischerei mit Abitur, überleitende Ausbildung zum E-Monteur
  • bis 1983 E-Monteur in Leun
  • ab 1983 zahlreiche ehren- und hauptamtliche Funktionen in der CDU
  • 1988 Diplom-Verwaltungswirt (FH)
  • seit 2002 Geschäftsführer des CDU-Kreisverbandes Wittenberg (ab 01.05.2011 beurlaubt)
Politischer Werdegang
  • 1979 Eintritt in die CDU
  • seit 1983 Beisitzer CDU-Kreisvorstand
  • seit 1983 zahlreiche ehren- und hauptamtlichen Funktionen in der CDU
  • 1989 Gründungsmitglied CDJ (Junge Union der DDR)
  • seit 1993 Stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates Sparkasse Wittenberg, Mitglied Kreditausschuss und Personalausschuss Sparkasse Wittenberg
  • seit 2010 Vorsitzender des Regionalverbandes der CDU Kemberg
  • 2011 - 2016 Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt
  • 2016 - 2022 Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt
  • seit 2012 Beisitzer CDU-Landesvorstand
Sonstiges Engagement
  • seit 1994 Kuratoriumsmitglied der Jakob-Kaiser-Stiftung Königswinter e. V. und 1. stellvertretender Vorsitzender des Stiftungswerks Sachsen-Anhalt
  • seit 2010 Vorsitzender des Ehrenrates des Schützenverein 1990 Wittenberg e. V.

Dr. Reiner Haseloff

Email schreibenIcon Email schreiben

Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt


Geboren am 19. Februar 1954 in Bülzig Webseite: https://reiner-haseloff.de/
Beruflicher Werdegang
  • 1973 – 1978 Physikstudium an der TU Dresden und der Humboldt-Universität Berlin
  • 1978 – 1990 tätig in einem Umweltforschungsinstitut
  • 1990 Wahl zum Ersten Beigeordneten des Landkreises Wittenberg
  • 1990 – 1992 stellvertretender Landrat des Landkreises Wittenberg
  • 1991 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1992 – 2002 Direktor des Arbeitsamtes Wittenberg
Politischer Werdegang
  • seit 1976 Mitglied der CDU
  • 1990 – 2002 Mitglied im Kreistag des Landkreises Wittenberg
  • 1990 – 1991 und 1999 – 2002 Stadtrat in Wittenberg
  • 2002 – 2006 Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt
  • 2006 – 2011 Minister im Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt
  • seit 2011 Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt
  • seit 2011 Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt

Karin Tschernich-Weiske

Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt


Webseite: https://www.tschernich-weiske.de/
Beruflicher Werdegang
  • 1992 bis 1999 Jurastudium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 1. juristisches Staatsexamen
  • 1999 bis 2001 Referendariat in Sachsen-Anhalt, 2. juristisches Staatsexamen
  • 2002 bis 2007 Juristische Dezernentin im Regierungsbezirk Dessau, Juristin in Magdeburg und Zerbst
  • 2007 bis 2010 Verwaltungsamtsleiterin im Wörlitzer Winkel bis zur Gebietsreform
  • 2011 bis 2014 Persönliche Referentin des Bürgermeisters in Oranienbaum-Wörlitz, ab 2013 des Oberbürgermeisters in Dessau-Roßlau
  • seit 2014 Juristin bei der Ferropolis GmbH Gräfenhainichen (Tätigkeit ruht)
Politischer Werdegang
  • seit 2010 Mitglied der CDU
  • seit 2012 Mitglied des CDU-Kreisvorstandes im Kreisverband Wittenberg
  • seit 2014 Mitglied im Stadtrat Oranienbaum-Wörlitz
  • 2019 bis 2021 Vorsitzende im Stadtrat Oranienbaum-Wörlitz
Sonstiges Engagement
  • seit 2008 Mitglied in der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs
  • seit 2010 Schöffin am Arbeits-, Sozial- und Landgericht Dessau-Roßlau
  • seit 2010 Ehrenamt in allen Elterngremien der eigenen Kinder
  • seit 2010 Mitglied im "Förderverein der Gesamtschule im Gartenreich e. V."
  • seit 2019 Aufsichtsrätin in der Gesamtschule im Gartenreich eG Oranienbaum-Wörlitz